Mädchenarbeit

 

Seit dem es das Café Online als offenen Jugendtreff in Alsfeld gibt, war es den Mitarbeitenden der Schulbezogenen Jugendsozialarbeit schon immer ein wichtiges Anliegen, geschlechterspezifische Angebote, besonders die Mädchenarbeit betreffend, durchzuführen.

Was als so genannter „Mädchentag“ begann und als reines „Surfangebot“ konzipiert war, um den Mädchen einen stressfreieren Umgang mit den Computern zu ermöglichen, entwickelte sich im Laufe der letzten Jahre zu einem festen, institutionellen Bestandteil im Bereich des offenen Jugendtreffs mit einer veränderten und an die Lebenssituation der Klientinnen noch gezielteren angepassten Schwerpunktsetzung.

Heute gibt es das „Mädchencafé“ des Café Online, der immer Montag von 15:30 bis 18:00 Uhr für Mädchen ab 10 Jahren im Café Online angeboten wird.

Meistens wird dieser Treff von Klientinnen frequentiert, die die Alsfelder Schulen besuchen und das Café Online zum Hausaufgaben machen oder zum Freunde treffen nutzen.

Durch gemeinsame Begegnungen in diesen Räumlichkeiten werden dann erste Kontakte mit der Hauptamtlichen geknüpft, die die Grundlage für den weiteren gemeinsamen Austausch und die Projektarbeit innerhalb des Mädchentreffs bilden.

In der Durchführung des „Mädchencafés“ stehen für die hauptamtliche Mitarbeiterin wichtige Prinzipien im Vordergrund, die in den einzelnen Angeboten und in der Arbeit mit den Mädchen zum Tragen kommen:

 

  • Neu- bzw. Aufwertung weiblicher Eigenschaften und Kompetenzen
  • Parteilichkeit der Pädagoginnen
  • Arbeit in geschlechtshomogenen Gruppen und eigenen Räumen
  • Förderung interkultureller Kompetenz

 

Und dabei geht es nicht um die Bedürftigkeit von Mädchen, sondern um ihre Stärken, Talente und das gezielte Eingehen auf ihre Interessen, Wünsche und Bedürfnisse.

Die Partizipation ist ein wichtiges Kriterium für einen erfolgreichen Mädchencafé, und deshalb

sind die weiblichen Teilnehmerinnen aufgefordert, sich mit ihren Ideen und Vorschlägen in die Programmgestaltung einzubringen.

 

 

Im regelmäßigen Rhythmus gibt es innerhalb der einzelnen Bereiche:

Kreative Angebote“

Gestaltung mit verschiedenen Materialien z.B. Schmuck selbstgemacht, Seifen gießen,

Mosaikwindlichter, Maskenbau, Herstellung von Holzdekoration, Herstellung von Kosmetik, Kerzen gießen

  

  

Koch- und Backstudio

  Kulturell verschiedene und neue Gerichte kochen und backen

  z.B. russisches, türkisches, chinesisches und afrikanisches Essen, gesundes Fast Food

 

Mädels unterwegs“

   Ausflüge und sportliche Aktivitäten in und um Alsfeld

    z.B. Bogenschießen, Badminton, Schwimmen, Eislaufen,

    Reiten, Kartbahn und Kino,

                                     

Mädels-Themen“

  Nachmittage mit den Themen:

   Team, Freundschaft, Liebe, Familie, Religion, Schule, Zukunft,

   Tiere und Länder        

                                                    

 

 

 

Datenschutz